Objektart + Nr. Einfamilienhaus-027
Ort 17213 Satow
Lage fast Alleinlage
Kosten - Preise
Kaufpreis 398.000 ,- €
Provision entfällt für den Käufer
Größen - Zustand - Ausstattung
Grundstück ca. 4777 m²
Wohn / Nutzfläche ca. 189 / 76 m²
Zimmer 5
Energiepass

energie d

90,70 kWh/(m²*a)
Zustand außen Fachwerkneubau 2009
Zustand innen luxuriös minimalistisch
Erschließung Wasser, Strom, Abwasser
Medien Telefon, Internet

Fachwerkhaus / Einfamilienhaus in Satow

 
 
 
 
Das Gesicht des Hauses - Straßenseite Die Randbepflanzung schützt vor neugierigen Blicken Südfassade Rückseite Ansicht - Wohnbereich mit Balkon Ansicht Rückseite - Treppengang mit Edelstahlgeländer Blick vom Park /Garten Doppelgarage mit elektrischen Rolltoren Erdgeschoss - Wohnbereich EG - offener Ess- und Kochbereich mit Kochinsel Erdgeschoss - Einbauküche mit Hochglanz Fronten Erdgeschoss - Duschbad / WC offenes Treppenhaus - Treppe mit Buchenstufen und Weiß abgesetzen Wangen Obergeschoss - Treppenhaus Obergeschoss - Schlafen 1 Obergeschoss - Schlafen 2 Dachgeschoss - Schlafen 2 / Zugang zum 2. Fachwerkbau möglich Obergeschoss - Duschbad / WC - Wannenbad nicht realisiert aber möglich Dachgeschoss über Garage - mit Fußbodenheizung Dachgeschoss über Garage 56 m² - Zugang zum Hauptwohnbereich möglich Doppelgarage mit elektrischen Rolltoren und gefliestem Boden Garage mit Sichtfachwerk und Lehmfüllungen Zwischentrakt EG - Hauswirtschaftsraum / Heizungsraum - Solar und Olbrennwerttechnik

OBJEKTBESCHREIBUNG

Zum Verkauf steht ein Fachwerkhaus mit Doppelgarage und riesigem Atelier. Das Anwesen besteht aus zwei fast gleichgroßen Fachwerkbauten mit Verbindungstrakt. Das Ensemble ist sinnvoll aufgeteilt und gut durchdacht. Der Wohnbereich ist separat in einer Haushälfte untergebracht. Die 140 m² große Wohnfläche ist großzügig, komfortabel und dennoch zurückhaltend elegant gestaltet. Alle Bauteile sind qualitativ hochwertig und sauber verbaut. Von der Planung bis zur Ausführung wurde hier meisterlich gearbeitet. Der zweite Fachwerkbau bildet die Doppelgarage und ein darüberliegendes 56 m² großes Atelier.


Das 4777 m² große Grundstück mit ca. 1500 m² Waldanteil und einer schützenden Randbeflanzung liegt in einem ruhigen Teil von Satow. So ist das Objekt ein Ort der Ruhe und Entspannung. Hier läßt sich Streß aus Beruf und Alltag optimal abbauen.

Objektdetails

Das Einfamilienhaus ist konsequent in traditioneller Fachwerkbauweise errichtet worden. Das Fachwerkgestell und die Tragkonstruktion besteht aus KVH (Konstruktionsvollholz) und BSH (Brettschichtholz - verleimt). Die Gefache sind mit Lehmsteinen ausgemauert. Um den diffusionsoffenen und wasserempfindlichen Lehmstein zu schützen, wurde eine Holzwolleplatte von Pavatex dahintergesetzt. Hier werden gleich drei wichtige Eigenschaften erfüllt. Schutz vor Wasser, Atmungsaktivität und Wärmedämmung durch die Holzdämmplatte, was letztendlich mit zu einem guten Energiekennwert von Klasse C führt. Den innenren Abschluss bildet eine Fermacellplatte mit dahinter liegender Installationsebene.

Energieverbrauch Klasse C / 90,7 kWh/(m²*a).

Der Durchschnitt der Immobilien in Deutschland liegt bei Klasse E-F ca. 160 kWh/(m²xJahr)

Als äußerer Abschluss wurde ein Mineralputz auf den Lehmverband aufgetragen. Die Kombination mit weißem Putz und brauner Fachwerkkonstruktion geben dem Haus einen interessanten Charakter.
Um die kostbare Fachwerkfassade zu schützen, wurde das Dach umlaufend auf 1 Meter herausgezogen. Ein roter Dachstein und Kupferdachrinnen werden viele Jahre vor Regen, Sturm und Schnee schützen.


Es gibt einen Haupteingang auf der Straßenseite, einen Hintereingang auf der Rückseite des Hauses oder einen Zugang von der Garage in den Wohnbereich. Der hintere Eingang und der Zugang von der Garage führen direkt in den Hauswirtschaftsraum, der sich im Zwischenbau befindet. Hier ist auch die Heizungsanlage von Weishaupt installiert. Die Heizung besteht aus einem Ölbrenner, einem Pufferspeicher für das Brauchwasser (300 Liter) und einer Solaranlage. Der Brauchwasserspeicher wird im Sommer bzw. bei Sonnenschein über die Solaranlage aufgeheizt. Bei bewölktem Wetter übernimmt das Heizen der Ölbrenner, der auch die Fußbodenheizung im gesamten Haus versorgt.

Über den Haupteingang betritt man eine kleinen angedeuteten Vorflur. Hier befindet sich zur Rechten ein Gäste-WC mit Dusche. Zur Linken gelangt man über einen Gang in den Hauswirtschaftsraum oder zur Speisekammer. Dieser Gang bzw. der "angedeutete kleine Flur" ist offen und lediglich durch eine freistehende Wand vom Wohnbereich abgetrennt. Der Wohn-, Ess- und Kochbereich ersteckt sich über das ganze Erdgeschoss. Auffallend sind die hellen freundlichen Farben der verwendeten Materialien. Die vielen weißen Fenster vermitteln ein Gefühl von Freiheit und schaffen eine helle Atmosphäre. Die Holzfenster und Terrassentüren besitzen eine Wärmeschutzverglasung (1,1k) mit glasteilenden Sprossen und elektrischen Rolläden + Fliegengase. Besonders interessant ist auch die sichtbare Holzbalkendecke, die weiß lackiert wurde. Weiß ist in diesem Haus der vorherrschende Farbton. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der runde Kachelofen in weiß gehalten ist. Er steht in zentraler Position und kann so gleichmäßig seine Wärme im EG verteilen. Der Boden im Erdgeschoss ist komplett mit beigen Feinsteinzeug / Fliesen gefliest.
Richtung Osten, von der Straße abgewandt, befindet sich der Essbereich. Hier ist dann auch die Einbauküche mit weißen Hochglanzfronten zu finden. Natürlich besitzt die Küche auch alles Weitere an technischen Geräten, um sich und seine Lieben anständig zu bewirten.
Der Treppengang zum Dachgeschoss führt über eine Buchentreppe mit holzfarbenen Stufen + Handlauf und weiß abgesetzen Wangen und Geländer. Im Dachgeschoss / Obergeschoss ist Echtholzparkett aus Eiche verlegt. Hier befinden sich zwei große Zimmer und ein gefliestes Duschbad. Das Bad ist so groß, dass eine Wanne nachträglich installiert werden kann. Ein Balkon liegt auf der Ostseite am größeren Schlafzimmer. Der Balkon besitzt eine langlebige Terrassendiele und ein robustes Edelstahlgeländer. Alle Innentüren sind in Weißlack ausgeführt und besitzen ein leises Schließsystem.


In der zweiten Fachwerkhaushälfte befindet sich im Erdgeschoss eine Doppelgarage. Die Doppelgarage ist gefliest. Die äußeren Fachwerkwände sind hier von innen sichtbar und mit naturbelassenem Lehm verputzt. Die Rolltore sind per Fernbedienung elektrisch steuerbar. Neben den Rolltoren gibt es noch einen weiteren Eingang zu einem schmalen Raum. Hier befinden sich die Öltanks für die Heizung. Betankt werden die Öltanks von außen auf der Rückseite des Hauses.

Auf der Rückseite des Anwesens führt eine Außentreppe in das Dachgeschoss über der Garage. Die Treppe hat Stahlwangen und aufgesetzte Holzstufen mit einem Edelstahlgeländer. Im Dachgeschoss ist ein großer Raum mit OSB-Plattenboden, Fussbodenheizung und 56 m² Platz. Der Raum ist bis in die Dachspitze offen und gedämmt. Der Dachstuhl über dem Verbindungstrakt ist am "Atelier" angeschlossen. Alternativ kann hier auch ohne großen Aufwand eine zusätzliche Ferienwohnung entstehen.


Im ganzen Haus wurde eine sehr komfortable Elektroanlage installiert. So gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Lichtkreisläufen, Steckdosen und Schaltern. Verschiedene Designerwandlampen und LED-Spots sind in Wand und Decke integriert. Ein Satellitenspiegel von Technisat befindet sich auf dem Dach. Die Satanlage ist in fast alle Zimmer verteilt. Der Besuch kann über eine Klingel- und Sprechanlage am Tor empfangen werden. Das Haus besitzt eine Alarmanlage.

Erdgeschoss-Grundriss Dachgeschoss-Grundriss

Eigentumsland

Das Grundstücksfläche beträgt im Gesamten 4777 m², wovon ca. 1500 m² gepflegte Waldfläche sind. Das Grundstück ist eingefriedet und besitzt an der zurückgesetzten Auffahrt ein Aluminiumtor + Zaunelemente mit Klingel- und Gegensprechanlage. Der Weg zur Garage und um das Anwesen ist gepflastert. An den Grundstücksgrenzen wurde konsequent eine Bepflanzung gewählt, die das Einsehen verhindert. So gewährt das Grundstück ein gewisses Maß an Privatsphäre.

Lagebeschreibung

Satow ist ein kleines Dorf im mecklenburgischen Fünfseen-Gebiet. Der nächste größere Ort ist Malchow mit 13 km Entfernung oder Plau am See mit 18 km Entfernung. In Malchow sowie auch in Plau am See gibt es mehrere Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Der Plauer See ist in nur ein kurzes Stück entfernt. Aber auch die Müritz ist mit 19 km ein attraktives Ausflugsziel. Von Satow aus Richtung Norden befindet sich ein größeres Waldgebiet.

map

Video in hoher Qualität ansehen (720p)

Sie wollen besichtigen oder mehr Infos?

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Wir behandeln ihre Kontaktdaten vertraulich.
RECHNEN Bitte rechnen Sie die mathematische Sicherheitsaufgabe aus und tragen das Ergebnis daneben ein.
captcha
Neu laden